Was hilft bei Schlupflidern?

Was hilft bei Schlupflidern?

Die Augen tragen wesentlich zu unserem Erscheinungsbild bei und spiegeln Emotionen wie Freude oder Trauer wider. Da die Haut um die Augenpartie besonders dünn ist, beginnt sie oft früh zu erschlaffen und es bilden sich die sogenannten Schlupflider. Wenn diese nur leicht ausgeprägt sind, nutzen vor allem Frauen die Möglichkeit, diese mit Kosmetik zu überschminken. Wenn die Schlupflider dagegen bereits sehr stark hängen, können sie sogar das Gesichtsfeld des Patienten einschränken. In diesem Fall stellt es die effektivste und beste Lösung dar, die Schlupflider entfernen zu lassen. Durch den Eingriff kann überschüssiges Gewebe entfernt werden und der Patient erhält einen frischen und wachen Gesichtsausdruck zurück.

Schlupflider entfernen

Was sind Schlupflider und wie entstehen sie?

Wenn die Haut am oberen Augenlid erschlafft und zu hängen beginnt, sprechen Mediziner vom sogenannten Schlupflid. Hängt das Hautgewebe dagegen am Augenunterlid, ist von den Tränensäcken die Rede. In einigen Fällen entsteht dieser Hautüberschuss aufgrund einer erblichen Veranlagung und sogar junge Leute sind davon betroffen. Häufig leiden jedoch vor allem ältere Patienten unter den Schlupflidern. Da das Gewebe mit zunehmendem Alter an Elastizität und Spannkraft verliert, erschlaffen die Haut und auch die darunterliegende Muskulatur und beginnen zu hängen. Neben dem natürlichen Alterungsprozess können auch Faktoren wie Schlafmangel diese Entwicklung begünstigen. Im schlimmsten Fall sind die Schlupflider so stark ausgeprägt, dass Betroffene in ihrem Gesichtsfeld eingeschränkt sind. Mit einer Lidkorrektur kann dieser Umstand behoben werden und die Patienten erhalten einen langanhaltend jüngeren Gesichtsausdruck.

Wie kann eine Lidkorrektur bei Schlupflidern helfen?

Wenn Patienten unter Schlupflidern leiden, kann dies ihr Gesichtsfeld einschränken und somit zu Sehstörungen führen. Doch auch bei mäßig ausgeprägten Schlupflidern empfinden viele Betroffene die hängenden Oberlider als Belastung. Häufig lassen sie die Patienten müde, traurig oder abgeschlagen wirken, obwohl sie sich noch jung und vital fühlen. Viele werden immer wieder auf ihren traurigen Gesichtsausdruck angesprochen und verspüren deshalb einen starken Leidensdruck. In diesem Fall kann eine Oberlidkorrektur Abhilfe schaffen. Durch die Entfernung von überschüssigem Haut- und Muskelgewebe kann das Oberlid gezielt gestrafft werden. Auf diese Weise erscheint die Augenpartie wieder straffer und lässt Patienten jünger und wacher aussehen.

Welche Kosten sind mit einer Lidkorrektur verbunden?

Da es sich bei der Augenlidkorrektur um einen individuellen Eingriff handelt, können die Kosten für die Behandlung nicht pauschal festgelegt werden. Sie variieren zum Beispiel je nach Umfang und Aufwand des Eingriffs. Lassen Patienten die Operation aus rein ästhetischen Gründen durchführen, müssen die Kosten selbst getragen werden. Handelt es sich dagegen um einen medizinisch indizierten Eingriff, besteht die Möglichkeit, dass die Krankenkasse die Kosten teilweise oder sogar komplett übernimmt. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn das Gesichtsfeld des Patienten durch die Schlupflider stark eingeschränkt ist. Betroffenen sollten sich in jedem Fall vor einem Eingriff mit ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen und sich über eine mögliche Kostenübernahme informieren.

Lidkorrektur in Zürich – bei Ihrer Expertin Dr. Britta von Stumberg

Leiden Sie unter ausgeprägten Schlupflidern und stören sich daran, ständig auf ihren müden und abgeschlagenen Gesichtsausdruck angesprochen zu werden? Mit einer Oberlidkorrektur kann Dr. Britta von Stumberg Ihren Wunsch nach einer strafferen Augenpartie und einem frischeren Erscheinungsbild erfüllen. Die Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie FMH führt bereits seit Jahren erfolgreich Lidkorrekturen durch und verfügt über die notwendigen anatomischen und fachlichen Kenntnisse, um diesen Eingriff durchführen zu können. Durch ihre Erfahrung weiß Dr. von Stumberg, wie sehr Schlupflider eine Belastung für ihre Patienten darstellen können und versteht daher ihren Wunsch nach einer Operation. Selbstverständlich führt sie vor jedem Eingriff ein ausführliches und persönliches Beratungsgespräch und legt Wert auf eine eingehende Untersuchung der Augen, um eventuelle Augenerkrankungen oder Komplikationen auszuschließen. Gern können Sie hierfür einen unverbindlichen Termin mit dem Praxisteam von Dr. von Stumberg vereinbaren.

Zurück zur Übersicht